Go Back

Baba Ganoush

Creme aus Auberginen und Tahin
Gericht Beilage, Vorspeise
Land & Region Israel
Portionen 6

Zutaten
  

  • 2 Auberginen
  • 150 g Tahin (Sesampaste)
  • 1-2 Zitronen unbehandelt oder Bio
  • 4 Knoblauchzehen
  • Olivenöl extra nativ
  • Zhoug
  • Cumin (Kreuzkümmel)
  • Salz
  • Oliven optional zum Garnieren

Anleitungen
 

  • Die Auberginen waschen, auf Backpapier auf den Grillrost legen, oben jeweils dreimal mit einer Gabel einstechen
  • Auf der mittleren Schiene des Backofens 45 - 60 min bei 250 Grad backen (Ober-/Unterhitze)
  • Wenn die Auberginen zu rauchen beginnen, rausnehmen und 10 min abkühlen lassen
  • In der Zwischenzeit die Zitrone (es können auch je nach Geschmack und Grösse eineinhalb sein) auspressen
  • Auberginen mit einem scharfen Messer oben längs aufschneiden
  • Das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen (auch und gerade das braungebrannte unter der Schale) und in eine Rührschüssel geben, Sofort mit Zitronensaft übergiessen und mischen
  • Einen gehäuften Teelöffel Cumin, etwas Salz, den gepressten Knoblauch, ein halbes Glas (150g) Tahin und 4 EL Olivenöl dazu geben
  • Mit dem Pürierstab zu einer feinen Creme verarbeiten
  • Dann einen gestrichenen Esslöffel Zhoug und noch einmal 4 Esslöffel Olivenöl unterheben
  • In eine Schüssel geben und kaltstellen (mindestens 4 Stunden oder über Nacht). Eine Stunde vor dem Servieren herausnehmen, nochmals abschmecken, etwas Zhoug darüberstreuen, mit etwas Olivenöl übergiessen. Mit Zitronenscheiben und/oder Oliven garnieren

Notizen

Im Kühlschrank hält sich Baba Ganoush 3-4 Tage. Die Creme passt zu Fleisch, insbesondere Grillfleisch, Falafel, gebratenen Käse (Halloumi) oder Grillgemüse.
Keyword Creme, Pikant, Vegan