Eimarinierda Hering Gärtnerin Art

Einmarinierte Heringe als Salat nach Art meiner Mutter Anneliese sel. A. – in einer Sauce aus Zwiebeln, Karotten, Äpfeln und viel Dill mit Sahne und Mayonaise angemacht.

Dazu passen Petersiliekartoffeln.

Einmarinierte Heringe Gärtnerin Art

Matjes-Heringe in einer Sauce aus Zwiebeln, Äpfeln und Karotten mit Sahne-Mayonnaise-Dressing
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch, Fränkisch
Portionen 6

Zutaten
  

  • 6-8 Matjes-Filets frisch oder in Öl; bei eingelegten Matjes etwas von dem Öl für die Sauce zurückbehalten
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Karotten
  • 2 grosse säuerliche Äpfel z.B. Boskop
  • 1 Zitrone Bio oder unbehandelt
  • 1 Bund Dill ersatzweise TK
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 3 EL Mayonnaise
  • 500 ml Sahne 30%
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6 Wacholderbeeren
  • Zucker
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Anleitungen
 

  • Die Fischfilets unter fließendem Wasser abwaschen und in mundgerechte Stücke schneiden
  • Zwiebeln in Halbringe, die geschälten Karotten in dünne Scheiben schneiden
  • Die entkernten Äpfel würfeln und alles zu den Heringsfilets in eine Schüssel geben
  • Sahne und 3 große EL Mayonnaise unterheben, evt. noch 2 EL von dem Öl, falls die Matjes eingelegt waren
  • Eine halbe Zitrone auspressen, Saft dazugeben
  • Den Dill fein hacken, Schnittlauch schneiden, (vorher jeweils 1/3 zum Garnieren beiseite legen)
  • Alles mischen und mit Pfeffer aus der Mühle, 1-2 Lorbeerblättern und 4-6 Wacholderbeeren, einer Prise Zucker und Salz nach Geschmack würzen (Vorsicht, die Matjes geben noch Salz ab)
  • Mindestens 6-8 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen; ggf. nachwürzen
  • Vor dem Servieren die 2. Zitronenhälfte in dünne Scheiben schneiden, die Kräuter hacken und den Heringstopf damit garnieren
  • Optional kann man – sehr edel – auch noch jeweils ein Löffelchen Lachskaviar auf die Zitronenscheiben geben
Keyword Fisch, Salat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




*