Königsberger Klopse

Königsberger Klopse Kosher Style.

Im Originalrezept mit Sardellen. Observante Juden verzichten darauf aus religiösen Gründen, Fleischiges und Fischiges wird nicht gemeinsam verarbeitet oder auf einem Teller serviert. Und es schmeckt in der Tat auch ohne Fisch 🙂

Dazu essen wir Petersiliekartoffeln und Rote-Bete-Salat.

Königsberger Klopse

Kalbfleischklösschen in Kapernsauce
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch, Osteuropäich
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

Für die Klösschen

  • 500 g Kalbshackfleisch
  • 1 Scheibe altbackene Challah, in Wasser eingeweicht oder Brötchen
  • 1 Zwiebel, gross
  • 2 Eier
  • 2 EL Matzenmehl
  • 2 Sardellenfilets eingesalzen in Öl optional
  • etwas kleingeschnittene Petersilie
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Für die Brühe

  • 2 l Fleischbrühe
  • 1 Zwiebel, gross
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Pimentkörner
  • 3 Pfefferkörner
  • Salz

Für die Sauce

  • 500 ml Brühe vom Kochen
  • 2 EL Gänseschmalz oder Margarine
  • 2 EL Mehl
  • 1 Glas Kapern mit Saft 60 g
  • Weisser Balsamico koscher
  • 1 Eigelb
  • Zucker
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Etwas Dill oder Petersilie zum Garnieren

Anleitungen
 

Klopse

  • Die Challah in Stücke schneiden und mit etwas Wasser in einer Schüssel10 min ziehen lassen
  • Aus dem Hackfleisch, der ausgedrückten Challah, der Petersielie und der geschälten, fein gehackten Zwiebel in einer Schüssel mit den zwei Eiern, Salz und Pfeffer einen geschmeidigen Fleischteig kneten
  • Je nach persönlichem Geschmack können auch noch zwei fein gewiegte Sardellenfilets hinzugefügt werden
  • Den Klopsteig mit Matzenmehl binden
  • Aus der Teigmasse Klopse formen und beiseite stellen

Brühe

  • Eine geschälte, geviertelte Zwiebel, zwei geschälte Knoblauchzehen und die Gewürze in die kalte Brühe geben
  • Brühe erhitzen, evtl. nachsalzen, 10 min kochen lassen
  • Die Klopse in die Brühe geben und ca. 20 Minuten bei kleiner Flamme köcheln lassen
  • Die Klopse ausheben und abgedeckt beiseite stellen

Kapernsauce

  • Gänseschmalz oder Margarine erhitzen
  • Mehl darin anschwitzen
  • Mit 500 ml Brühe (ohne Lorbeerblatt, Zwiebel und Pfeffer/Piment) unter Rühren ablöschen und aufkochen lassen
  • Die Kapern inklusive Sud hinzugeben
  • Die Sauce nun nicht mehr kochen, nur 5 min bei kleiner Hitze ziehen lassen
  • Mit etwas Essig, Zucker, Salz und Pfeffer süßsauer abschmecken
  • Anschließend ein Eigelb zum Legieren in die Sauce rühren, die Klopse hineinlegen und mit Petersilie und/oder Dill garniert servieren
  • Dazu passen Salzkartoffeln und Rote Beete Salat
Keyword Kalbfleisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




*