Orientalische Blumenkohlsuppe

Eine leichte Suppe aus gebackenem Blumenkohl mit Kokosmilch – ideal für heisse Sommertage.

Orientalische Blumenkohlsuppe

Suppe aus gebackenem Blumenkohl mit Kokosmilch
Gericht Suppe
Land & Region Orientalisch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1 Blumenkohl, ca. 500 g
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl nativ
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stück frischer Ingwer, ca. 3 cm
  • 1 Zitrone
  • 2 EL süsse Sojasauce
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch, 400 ml
  • 2 TL Curcumapulver
  • 1 TL Cumin (Kreuzkümmel)
  • 1 EL brauner Rohrohrzucker alternativ Ahornsirup
  • 1 EL Sesam
  • Pul Biber oder Chilipulver optional
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • frische Gartenkräuter zum Garnieren z.B. Rosmarin und Thymian oder Koriander

Anleitungen
 

Blumenkohl vorbereiten

  • Backofen auf 200°C Umluft vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen
  • Blumenkohl in Röschen teilen und in eine Schüssel mit Wasser geben
  • Kurz warten bis evt. Tierchen im Blumenkohl nach oben schwimmen (wer nicht die Kaschrut hält, kann sie auch mitessen – Ameisen etc. sind sehr eiweissreich 😀 )
  • Den abgetropften Blumenkohl mit 2 EL ÖL, den ungeschälten Knoblauchzehen, etwas Salz und Pfeffer, gut mischen
  • Die Mischung auf dem Backblech verteilen und im heissen Ofen ca. 30 Minuten backen bis alles schön goldbraun ist und leicht karamellisiert
  • Herausnehmen und etwas abkühlen lassen

Suppe zubereiten

  • Die Zwiebel und den geschälten Ingwer fein schneiden und in 2 EL Olivenöl in einem Topf glasig dünsten
  • Curcuma, Cumin, Sojasauce, Zucker und den ausgepressten Saft der Zitrone dazugeben und noch einige Sekunden unter Rühren karamellisieren lassen
  • Dann mit der Gemüsebrühe und der Kokosmilch aufgiessen
  • Den gerösteten Blumenkohl dazu (einige Röschen für die Deko beiseite legen), aufkochen vom Herd nehmen
  • Kurz abkühlen lassen, pürieren und auf kleiner Stufe noch 10 Minuten weiter köcheln lassen; öfter mal umrühren
  • Mit etwas Sesam bestreuen (ich röste ihn immer frisch in der trockenen Pfanne)
  • Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, den zurück behaltenen Blumenkohl einlegen und noch einmal kurz aufkochen
  • Wer es mag, kann noch mit Pul Biber oder Chilipulver schärfen
  • Mit frischen Gartenkräutern, z.B. Rosmarin und Thymian oder auch Koriander garnieren
Keyword Gemüse, Suppe, Vegan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




*