Nicken Chuggets!

“Chicken Nuggets” aus Blumenkohl: Die perfekte vegetarische Alternative, wenn man das Huhn lieber seiner ursprünglichen Bestimmung (Goldne Joich) zuführt.

Im Ofen im Kichererbsenmehlteig gebackener Blumenkohl, nochmal knusprig überbacken mit einer scharfen Marinade. Wir haben Coleslaw und Linsen-Chips dazu gegessen.

Nicken Chuggets

Gebackener Blumenkohl "Chicken Nuggets"-Style
Gericht Hauptgericht
Land & Region Amerikanisch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 750 g Blumenkohlröschen ein mittlerer Kopf Blumenkohl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 150 g Kichererbsenmehl
  • 250 ml Milch

Für die Marinade:

  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 EL Harissa-Paste
  • 1 EL geröstetes Sesamöl
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 EL süsse Soja-Sauce z.B. Ketjap Manis
  • 2 EL Honig
  • 1 EL BBQ-Sauce
  • 2 TL Pimento Vera Räucherpaprika
  • Salz

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen
  • Blätter und Strunk vom Blumenkohl entfernen
  • Den Blumenkohl in mundgerechte Stücke schneiden, sorgfältig waschen und von evt. treife Tierchen befreien, trocken schütteln
  • Eine Knoblauchzehe schälen, pressen und zusammen mit Kichererbsenmehl und der Milch in einer Schüssel zu einem dickflüssigen Teig vermengen
  • Backrost mit Backpapier auslegen
  • Die Blumenkohlröschen im Teig wenden, kurz abschütteln auf dem Backrost verteilen und in den vorgeheizten Ofen, mittlere Schiene, stellen
  • Für die Marinade drei Knoblauchzehen schälen, pressen und mit dem Tomatenmark, Sesamöl, Olivenöl, Apfelessig, der Sojasauce, dem Paprika und dem Honig gut vermengen. Ein TL Salz dazu
  • Blumenkohl nach 20-25 Minuten herausnehmen und mit einem Küchenpinsel mit reichlich Marinade bestreichen
  • Zurück aufs Blech legen und weitere 15 Minuten bei 200°C Ober-/Unterhitze backen bis er schön braun und knusprig wird; darauf achten, dass die Röschen nicht verbrennen
Keyword Fingerfood, Gemüse

1 thought on “Nicken Chuggets!”

  1. Hört sich lecker an. Ich lasse Bio-Blumenkohl tatsächlich immer noch eine halbe Stunde in Salzwasser ruhen, ab und an krabbelt dann ein grünes Ungetüm raus. Besser als man erwischt es beim Kleinschneiden. Allerdings überbacke ich Blumenkohl bislang immer im Ganzen, da sieht man Tierchen nicht. Werde diese Variante mal ausprobieren, hört sich sehr lecker an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




*