Israelischer Auberginensalat im Ochsenherz

Ein Auberginensalat, den ich das erste Mal in Israel so geniessen durfte – etwas anders zubereitet als das bekanntere Baba Ganoush: gegrillte Auberginen mit Mayonaise und Pimento Vera (Räucherpaprika) zubereitet.

Serviert im Ochsenherz. Damit meine ich natürlich die Fleischtomate russischen Ursprungs, sonst wär’s ja nicht mehr parve 🙂

Bildquelle: Frank C. Müller, Frankfurt am Main, Wikimedia Commons Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0 International

Passt gut zu Falafeln oder Gegrilltem.

Israelischer Auberginensalat im Ochsenherz

Salat aus gegrillten Auberginen mit Mayonaise
Gericht Beilage, Salat
Land & Region Israel
Portionen 6

Zutaten
  

  • 3 Auberginen mittelgross
  • 5 EL Mayonaise
  • Natives Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone
  • 6 Ochsenherz- oder andere grosse Fleischtomaten
  • Pimento Vera (Räucherpaprika)
  • Roter Zhoug (jemenitische Gewürzmischung) Ersatzweise Chilli und ein halber Teelöffel Korianderpulver
  • Salz
  • Petersilienblättchen für die Garnitur

Anleitungen
 

Auberginen vorbereiten

  • Die Auberginen waschen Strunk abschneiden und in dicke Scheiben schneiden; in einer Schüssel mit Wasser und 1 EL Salz 10 min ziehen lassen
  • Ein Backblech mit reichlich gutem Olivenöl auspinseln
  • Die gespülten und auf Küchenpapier abgetrockneten Auberginenscheiben gleichmässig auf dem Blech verteilen
  • Mit reichlich Zhoug und Pimento Vera bestreuen, leicht salzen
  • Alles nochmal gut mit Olivenöl beträufeln
  • Im Backofen bei 250°C, Ober-/Unterhitze 30 min backen bis sie gut braun werden

Salat zubereiten

  • Die Auberginen vom Backblech in eine Schüssel geben und 15 min abkühlen lassen
  • Die Mayonaise, den Saft einer Zitrone (oder einer halben, nach Geschmack) hinzugeben
  • Knoblauch schälen und pressen und ebenfalls in den Salat heben
  • Nach Geschmack mit Pimento Vera und etwas Salz nachwürzen
  • 1 Std. im Kühlschrank ziehen stellen

Garnitur

  • Von den Tomaten am Strunk den Deckel abschneiden und mit einem kleinen scharfen Messer und einem Teelöffel vorsichtig aushöhlen
  • Salat einfüllen und nochmals mit etwas Räucherpaprika überstreuen
Keyword Beilage, Pikant, Salat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




*